Zapier

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Zapier ist eine Automatisierungs-Plattform, mir der man sehr viele Online-Services miteinander verknüpfen kann.

In diesem Artikel erhältst du Tipps zur Bedienung von Zapier (sprich "Zäpi-er").

Tipps zur Bedienung

  • Möchte man einem Datum eine gewisse Anzahl an Tagen hinzurechnen, dann muss zwischen Datum und der Addition ein Leerzeichen stehen. Beispiel: DATE +15d (um dem DATE 15 Tage hinzuzurechnen)
  • Um herauszufinden welche Triggers und Actions eine bestimmte Anbindung (App) bietet, musst du auf https://zapier.com/apps/ gehen, die App suchen und dann ganz nach unten zum Abschnitt "Integration details" scrollen.
  • Wenn du beim Zap-Erstellen den Button "Remove those extra fields" siehst, solltest du diesen nutzen. Sonst kann es zu Fehlern kommen, weil Daten in Felder übertragen werden sollen, die nicht mehr existieren.
  • Wenn du in einem Feld statt einem Namen nur noch eine ID siehst, ist etwas in der angebunden App gelöscht worden. Du solltest dann einen neuen Wert im Zap auswählen.

Wissenswertes

  • Stand März 2022 erhält man als Kunde eine Mail, wenn ein Zap fehlerhaft läuft (errored), aber nicht wenn das Zap angehalten (halted) wird. Wenn du auch im halted-Fall eine Mail bekommen willst, kannst du dir ein extra Zap bauen:
    1. Trigger (Zapier Manager): New Halted Task
    2. Action (Email by Zapier): Send Outbound Email

Alternativen

Hier sammeln wir Alternativen zu Zapier:

  • Make* - Automatisierungs-Tool, das einen visuellen Builder beinhaltet (ehemals "Integromat")
  • IFTTT - If this then that
  • Pabbly - Günstige indische Alternative zu Zapier
  • n8n.io - Kostenloses Automatisierungs-Tool (zum Selbsthosten)

Weiterführendes