Werbetexte

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dieser Artikel gibt dir Tipps, wie du gute Werbetexte schreiben kannst.

1 Werbetexte schreiben

  • Nutze in deinen Überschriften W-Wörter, also Fragewörter die mit dem Buchstaben "W" beginnen. Beispiele:
    • Wie du...
    • Warum Sie...
    • Weshalb dein...
  • Teste ob Superlative für deine Zielgruppe funktionieren. Beispiele:
    • sensationell
    • unglaublich
    • total
    • absolut
  • Arbeite in deinen Texten mit Zahlen. Beispiele:
    • Wie du in einem Monat 3.000 Euro verdienen kannst.
    • Wie du innerhalb von 7 Tagen dein Einkommen verdoppelst.

Ein einziger Text, der gut funktioniert,
kann das ganze Leben ändern, er kann dich reich machen.

Mario Burgard
  • Spreche den Besucher direkt an: Sie, ihr, du', dein etc.
    Den Kunden anzusprechen ist viel wichtiger als von "wir" oder "ich" zu sprechen.
  • Versetze dich in den Kunden. Schreibe den Werbetext in der Sprache, die dein Kunde benutzt.
  • Mit folgendem Satz-Schema kannst du Interessenten überzeugen:
    [Feature des Angebots] + [verbindende Phrase] + [Vorteil1] + [Vorteil2]
  • Nutze in Call to action-Elementen (zum Beispiel Bannern) lieber Formulierungen wie "Sehe dir jetzt ... an" anstelle von "Kaufe jetzt ..." (Splittest-Ergebnis siehe hier)

1.1 Wunderwörter

Folgende Tabelle zeigt Wörter, die in Werbetexten erfolgreich eingesetzt werden:

Wunderwort Beschreibung
Einladung Menschen mögen es eingeladen zu werden.
Tipp: "Persönliche Einladung" (evtl. noch handschriftlich geschrieben) macht den Besucher sehr neugierig.
Sparen Fast jeder möchte sparen - nutze das aus.
Kostenlos / Gratis Ein Wort das viele heiß macht. Nutze jedoch nicht "umsonst", da es negativ behaftet ist ("meine Bemühungen waren umsonst").
Sicherheit Danach sehnen sich in diesen unruhigen Zeiten viele.
Ergebnis Spricht vor allem rationale Menschen an.
Beispiel: "Du siehst das Ergebnis schon nach drei Tagen."
Garantie Faustregel: In einem Werbetext solle dem Kunden mindestens eine Sache garantiert werden.
Beispiele:
  • Garantiert ökologisch
  • Geld-zurück-Garantie
Sofort Du kannst "Sofort-Bestellern" zum Beispiel einen Bonus zusprechen.
Jetzt Kraftvolles Wort das die Nutzer zum Handeln auffordert.
Beispiel: "Jetzt eintragen"
Einfach Beispiele: "Bestelle jetzt einfach" oder "einfach ankreuzen"
Neu Weckt einerseits Neugierde, kann aber andererseits auch Zweifel und Skepsis hervorrufen.
Tipp: "Neu" nur im Zusammenspiel mit "Sicherheit" oder "Garantie" verwenden.
Wichtig Erzeugt (unbewusst) mehr Aufmerksamkeit bei deinem Leser. Beispiel: "Aufpassen, ganz wichtig".[1]
Anders Erzeugt (unbewusst) mehr Aufmerksamkeit bei deinem Leser. Beispiel: "Diesmal ist es anders".[1]
Weil Ein Wort, bei dem die Zustimmung deines Gegenübers nach oben geht - laut Maxim Mankevich von 60 auf 93 Prozent.[2]

Weitere interessante Werbetext-Wörter (Substantive):
Liebe, Zugabe, Stolz, Wert, Spaß, Geheimnis, Rat, Entdeckung, Lösung, Hilfe, Stärke, Vorteil, Erfolg

Interessante Verben beim Werbetexten:
(Zugang) sichern, gewinnen

Nützliche Adjektive für Werbetexte:
richtig, fröhlich, leicht (zu erreichen), magisch, Top-, komfortabel, gemeinsam, erprobt

2 Werbetext-Beispiele

Hier ein paar Beispiele von meiner Meinung nach gelungenen Werbetexten:

3 Bekannte Werbetexter

Hier einige bekannte(re) Werbetexter:

4 Weblinks

5 Weiterführendes

           

5.1 Artikel

       


Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

  1. a b Newsletter von Maxim Mankevich am 3.10.2018
  2. Newsletter von Maxim Mankevich am 8.10.2018
Online-Marketing-Quiz
Erzähl's weiter:
Welche Erfahrungen hast du in diesem Bereich gemacht?