Website-Geschwindigkeit messen

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

In unser schnelllebigen digitalen Welt wird es immer wichtiger eine Website zu haben, die schnell lädt. Dieser Artikel sammelt Tools, mit denen man seine Webnsite-Geschwindigkeit messen kann. Außerdem sammeln wir hier Richtwerte, die schnelle Websites erreichen.

1 Google PageSpeed Insights

Google bietet einen hilfreichen Dienst an um die Website-Geschwindgkeit zu messen: https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/

Google PageSpeed Insights analysiert sowohl die Mobil-Ansicht der Website, als auch die Desktop-Version. Die Website wird jeweils auf einer Skala von 0 bis 100 bewertet, wobei 100 der beste Wert.

Der Dienst gibt auch Auskunft darüber, wie lang der Server braucht um auf die Anfrage zu antworten. Wenn der Server innerhalb von spätestens 200 Millisekunden antwortet, dann ist diese Antwortzeit sehr gut und Google PageSpeed Insights zeigt diesen "Fehler" überhaupt nicht an. Laut Google sollte man bestrebt sein die Server-Antwortzeit auf einen Wert unter 200 Millisekunden zu verringern[1].

2 Andere Geschwindigkeits-Mess-Tools

3 Weiterführendes


Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Einzelnachweise

  1. [https://developers.google.com/speed/docs/insights/Server Antwortzeit des Servers verbessern], abgerufen am 10.3.2016
Erzähl's weiter:

Was sagst du zu diesem Thema?