Kompakter Vergleich von Newsletter-Software

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hier findest du einen kompakten Vergleich von Newsletter-Software, die in Deutschland häufig zum Einsatz kommt.

Mit geschickt eingesetztem E-Mail-Marketing kannst du dein Business auf das nächste Level heben. Die große Stärke von Newsletter-Tools ist es, automatisierte Mails zu verschicken (auch oftmals „Autoresponder“ oder besser „Follow-Up-Mails“ genannt).

Hier die Übersicht der Newsletter-Software / E-Mail-Marketing-Anbieter:

Anbieter Firmensitz Sprache Vorteile Nachteile
Klick-Tipp*

Direkt zu Klick-Tipp*, Wiki-Artikel

Deutschland / England Deutsch
  • Basiert auf Tags (Schlagwörter) anstelle von Listen -> sehr zielgerichtetes Marketing möglich
  • Perfekte Anbindung an den Zahlungsanbieter Digistore24
  • Rechtssicher nach DSGVO: Auftragsverarbeitung-Vertrag kostenlos + Möglichkeit automatisch auf Lösch-, Selbstauskunfts- und Berichtigungsanfragen zu reagieren
  • Möglichkeit SMS-Marketing einzubinden
  • In Klick-Tipp Enterprise: Whitelabel-Versand
  • Übertrag zu Facebook Custom Audiences
  • Kompetenter, deutscher Support Tipp der Redaktion
  • Bedienung nicht immer einfach
  • Wenig Statistiken zur Verfügung
  • In den niedrigeren Paketen einige Einschränkungen
Quentn* Deutschland Deutsch
  • bietet ein „Marketing Betriebsystem", das weit über E-Mail hinausgeht
  • Visuelle Kampagnen- und Formular-Builder
  • Serverstandort in Deutschland
  • Nutzt Tags
  • vom erfahrenen Online-Marketer Daniel Dirks initiiert
  • Hohe Preise für mehr als 2.000 Kontakte
  • Uneingeschränkte Kampagnen-Anzahl erst in höheren Business-Accounts möglich
ActiveCampaign* USA Teilweise Deutsch
  • Nutzt ebenfalls Tags statt Listen
  • Niedrige Einstiegspreise, wenn man noch wenige Abonnenten hat
  • Funktionalität eines CRM-Systems
  • Man sieht welchen Weg der Abonnent durch die "Automations" gelaufen ist
  • Schon seit 2003 auf dem Markt
  • Man kann als Kunde über neue Features abstimmen
  • Teilweise schwierig zu bedienen
  • Neue Automations können für bereits bestehende Kontakte nur manuell gestartet werden
  • Standardtexte zum Teil nicht anpassbar
  • Nur teilweise auf deutsch übersetzt
  • Affiliate-Links in E-Mails nur mit Einschränkungen geduldet
CleverReach*

Direkt zu CleverReach*

Deutschland Deutsch
  • Einfache Bedienung
  • Für bis zu 250 Abonnenten kostenlos (mit allen Features nutzbar)
  • Prepaid-Tarif möglich (gut für seltenen Mail-Versand)
  • Schneller deutscher Support
  • Rechtssicherheit (Server in der EU, Vertrag zur Auftragsverarbeitung gratis inklusive)
  • Derzeit noch Listen- statt tag-basiert (Stand Januar 2018 ist die Tag-Lösung im Beta-Stadium)
GetResponse* Polen Deutsch
  • Ausführliche Statistiken
  • Vorschau wie Mails in den verschiedenen E-Mail-Clients aussehen werden
  • LandingPage-Builder inklusive
  • Abschluss eines Auftragsverarbeitungs-Vertrags möglich
  • Deutscher Support
  • Listen-basiert statt tag-basiert
  • Deutsche Übersetzung nicht durchgängig gelungen
MailChimp*

Direkt zu MailChimp*

USA Englisch
  • Intuitiv zu bedienen
  • Sehr großer Anbieter, schon seit 2001 auf dem Markt
  • Bis zu 2.000 Abonnenten kostenlos
  • Mehrere Mitarbeiter pro Konto möglich
  • Möglichkeit einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag (DPA) abzuschließen
  • Bedienoberfläche nur in Englisch verfügbar
  • Affiliate-Links teilweise problematisch
AWeber* USA Englisch
  • Mittlerweile auch tag-basiert
  • Seit 1998 am Markt
  • Bevor Klick-Tipp auf den Markt kam von vielen erfolgreichen deutschen Online-Marketern genutzt
  • Schneller Support
  • Teilweise Probleme mit (deutschen) Umlauten
  • Text der Double-Opt-In-Mail lässt sich nur teilweise anpassen

1 Weitere E-Mail-Marketing-Anbieter

2 Weiterführendes

Zum Abschluss gibt es noch ein Bild zum Pinnen oder Teilen des Newsletter-Software-Vergleichs:

Newsletter-Software-Vergleich
Erzähl's weiter: