So erstellst du einen Mitgliederbereich (mit oder ohne WordPress)

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hier findest du einen kompakten Vergleich von Tools, mit denen du deinen Kunden einen Mitgliederbereich zur Verfügung stellen kannst.

Ein Mitgliederbereich ist immer dann sinnvoll, wenn dein Produkt in mehrere Teile aufgeteilt werden soll. Klassische Beispiele dafür sind Video-Kurse, in denen der Kunde zum Beispiel alle 3 Tage eine neue Lektion freigeschaltet bekommt.

Hier die Übersicht der Tools - zuerst die Membership Plugins für WordPress, danach die Tools, die unabhängig von WordPress sind:

Anbieter Für WordPress? Info
Digimember* Ja
  • viele Zahlungsanbieter-Integrationen, wie zum Beispiel PayPal, Stripe oder Digistore24
  • Zeitgesteuerte Freischaltung der Inhalte
  • Möglichkeiten der Personalisierung
Memberwunder* Ja
Fast Gecko* Ja
  • schützt deine Inhalte vor Dieben
  • bietet Statistiken
Coachy* Nein
  • Schnell zu verstehen und zu bedienen
  • viele Anbindungen, zum Beispiel an Digistore24 und Klick-Tipp
  • Software aus Deutschland
Membado* Nein
  • auch als e-Learning Plattform nutzbar
  • von den Webinaris*-Machern

Weitere Anbieter von Mitgliederbereich-Software

Hier findest du weitere Anbieter von Mitgliederbereich-Software, in alphabetischer Sortierung:

  • Kajabi - Langjähriger amerikanischer Anbieter mit mehr als 25.000 Kunden
  • Skillshare
  • Teachable
  • udemy - knapp 300 Millionen Kunden (Stand Mai 2020), als Kursanbieter kannst du deine Kunden per Mail anschreiben

Wenn du alle 2 Wochen erfahren möchtest, mit welchen Tools und Tricks du dein Online-Business verbessern kannst, dann trage dich hier in die Marketing United-News ein.

Online-Marketing-Quiz
Erzähl's weiter:
Welche Erfahrungen hast du in diesem Bereich gemacht?