CMS

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

CMS steht für Content Management System, zu deutsch also Inhalt-Verwaltungs-System.
Fast jede Website läuft heutzutage mit einem CMS.

1 Auswahl an CMS

CMS Eigenschaften
WordPress
  • Sehr leicht zu installieren und zu bedienen
  • Ideal für Blogs - aber auch für "normale" Websites geeignet
Drupal
  • Eignet sich gut für Communities
  • Im englischsprachigen Raum weiter verbreitet als im deutschen
Typo3
  • Kann alles
  • Dementsprechend umfangreich und schwierig zu bedienen
Joomla
  • Oftmals von Einsteigern eingesetzt
  • Technische Schwierigkeiten sind keine Seltenheit
FirstSpirit
  • Kommerzielles CMS für Firmen
MediaWiki
  • Meistgenutztes CMS für Wikis
  • Von WikiPedia benutzt
  • Marketing United nutzt MediaWiki

2 CMS einer bestimmten Website herausfinden

Mit folgenden Möglichkeiten findest du heraus, mit welchem CMS (Content Management System) eine bestimmte Website läuft:

  • Rechtsklick in Firefox irgendwo auf die Website > Seiteninformationen > Generator-Eintrag unter "Meta" anschauen
  • Rechtsklick in beliebigem Browser > Seitenquelltext > URLs anschauen, bei WordPress kommt zum Beispiel "wp-content" in den URLs vor
  • Einen Dienst wie https://whatcms.org nutzen und dort die Domain reinkopieren

3 Weiterführendes


3.1 Tools

 

3.2 Dienstleistungen

  • CMS2CMS - CMS Migrations-Service Englisch Bleistift.png

     

3.3 Artikel

       


Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.<br />Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Online-Marketing-Quiz
Erzähl's weiter:
Welche Erfahrungen hast du in diesem Bereich gemacht?