Asana

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Asana ist eine Online-Plattform zur Arbeitsverwaltung. Das Tool umfasst unter anderem To-Do-Listen in Form von Kanban-Boards.

Dieser Artikel zeigt Vorzüge und Einschränkungen von Asana auf und gibt dir Tipps und Tricks für die effiziente Arbeit mit dem Tool.

1 Vorzüge

  • To-Do-Listen können als Kanban-Boards dargestellt werden. Das kann Basecamp beispielsweise nicht.
  • Man kann ein To-Do in mehrere Projekte einordnen. Das erlaubt kaum ein anderen Projektverwaltungs-Tool.
  • Es gibt sehr viele Tastatur-Shortcuts für eine effiziente Bedienung von Asana.
  • Es gibt ein Forum, in dem Asana-Kunden ihre Erfahrungen miteinander austauschen und Fragen beantworten.
  • Man kann wiederkehrende Aufgaben erstellen und in einer Aufgabe Unteraufgaben erstellen.

2 Was nicht möglich ist

  • Stand 23.9.2019 werden To-Dos, die in einem Kanban-Board in die Spalte "Erledigt" geschoben werden, nicht automatisch als "erledigt" markiert. Das Add-On Flowsana verspricht genau diese Funktionalität.

3 Tipps und Tricks zur Bedienung

  • Nutze organisatorische Projekte (wie zum Beispiel die 1-Minuten-To-Do-Liste) und inhaltliche Projekte.
  • Um deine Projekte zu bündeln / gliedern, kannst du verschiedene Teams erstellen.

4 Support

Den Asana-Support-Team kannst du unabhängig von deinem Bezahlplan unter support@asana.com oder über das Kontaktformular unter https://asana.com/support#im-having-trouble-with erreichen.

5 Alternativen zu Asana

Alternativen zu Asana sind zum Beispiel:

6 Weiterführendes

                     


Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Online-Marketing-Quiz
Erzähl's weiter:
Welche Erfahrungen hast du in diesem Bereich gemacht?