Get Thrive Leads for WordPress*

Zeit-Management

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Zeit-Management ist die Kunst, seine Zeit optimal zu nutzen.
Zeit-Management ist eng damit verknüpft, einen Blick dafür zu entwickeln, wie wichtig und dringend Aufgaben sind.

1 Die besten Tools um Zeit zu sparen

Hier einige hilfreiche Tools um Zeit zu sparen und Dinge effektiv und effizient zu erledigen:

Tool Name
getAbstract (Kostenlos testen) Weltgrößte Bibliothek von Buchzusammenfassungen
Visitor Vollautomatisch XING-Profile besuchen und dadurch neue Kontakte knüpfen
E-Mail-Marketing-Anbieter Follow-Up-Mail-Serien erstellen und diese vollautomatisch versenden lassen

2 Tipps für ein gutes Zeit-Management

Grundsätzlich ist es wichtig, sich nicht vom Weg zu seinem Ziel abbringen zu lassen.
Du solltest dich nicht von unwichtigen Dingen ablenken lassen und deine wertvolle Zeit für Sachen verschwenden, die nicht zielführend sind.
Fokussiere dich stattdessen auf dein Ziel und handle (und denke) dementsprechend zielstrebig und zielorientiert.

Weitere Tipps um Dinge effektiv und effizient zu erledigen:

  • Lege deine langfristigen Ziele fest. Was willst du in einem, drei und sechs Monaten von jetzt an erreichen?
  • Plane auch kurzfristig (Wochen- und Tagesplanung). Um die Tagesaufgaben zu planen gibt es etliche Software-Tools aber zum Beispiel auch die gute alte Methode sich die Aufgaben auf ein Blatt Papier zu notieren.
  • Zerlege deine Ziele in kleine Teilaufgaben, die maximal 1-2 Stunden dauern. So kannst du sie leicht abarbeiten und einen Haken hinter die Teilaufgaben setzen.
  • Arbeite nicht an zu vielen Projekten gleichzeitig. Lerne zu priorisieren.
  • Um zu sehen was deine wichtigsten Aufgaben sind, kannst du folgendes Experiment machen: Schränke deine Arbeitszeit eine Woche lang auf 3 Stunden am Tag ein.
  • Versuche Ablenkung zu vermeiden. Schalte alle automatischen Benachrichtigungen aus (zum Beispiel E-Mail-Benachrichtigung im System-Tray). Widme dich voll und ganz einer Aufgabe und beachte nichts weiter als diese Aufgabe.
  • Sammle gleiche Aufgaben über einen bestimmten Zeitraum an und erledige diese dann in einem Rutsch (zum Beispiel nur noch zwei mal am Tag E-Mails lesen).
  • Erledige deine Aufgaben gut bis sehr gut, aber perfektioniere nicht alles. Perfektion kostet sehr viel Zeit. Nach der Kosten-Nutzen-Kurve sinkt der Nutzen der Arbeit mit zunehmender Zeit.
  • Beantworte deine Mails per Sprachnachricht - Links dazu: [1], [2], [3]

2.1 Zeitlimit setzen

Setze dir für alle Aufgaben ein Zeitlimit. Ansonsten schlägt das Parkinsonsche Gesetz zu und du arbeitest länger an einer Aufgabe als es sein müsste.

Kreative Wege um sich selbst dazu zu zwingen ein Projekt bis zu einem bestimmten Datum abzuschließen:

    • Wette mit jemandem, dass du das Projekt bis zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen hast.
    • Schreibe dir selber einen Preis aus, wenn du das Projekt rechtzeitig abschließt.
    • Gebe öffentlich (zum Beispiel auf deinem Blog oder in deiner Verteilerliste) bekannt, dass du das Projekt bis zu einem bestimmten Zeitpunkt abgeschlossen haben wirst. Somit baust du dir selbst Druck auf weil du den Leuten etwas versprichst.

3 Was ist meine Arbeit wert und wann sollte ich outsourcen?

Es kann hilfreich sein, zu wissen, wie viel (Euro) die eigene Arbeit wert ist. Dazu betrachtet man einen bestimmten Zeitraum und teilt den Verdienst innerhalb dieses Zeitraums durch die geleistete Arbeit in Stunden. Man erhält folgerichtig einen Wert in Euro/Stunde, den man bestrebt sein muss zu erhöhen.

Erkennt man, dass der Wert einer bestimmten (Routine-)Arbeit unterhalb des eigenen "Euro-Stundenwertes" liegt, sollte man diese Arbeit nach Möglichkeit outsourcen, da man sonst wertvolle Zeit (und wertvolles Geld) verschwendet.

4 Der Unterschied zwischen effektiv und effizient

  • Effektiv bedeutet wirkungsvoll. Effektiv zu handeln heißt, sich Richtung angestrebtes Ergebnis zu bewegen. Das Wort Effektiv macht aber keine Aussage darüber, welche Mittel du dafür einsetzt. Das bedeutet: du bist auch zum Beispiel dann effektiv wenn du dich nur sehr langsam deinem Ziel näherst.
  • Effizient bedeutet eine große Wirkung im Verhältnis zu dem betriebenen Aufwand zu erzielen. Effizient zu handeln heißt mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel zu erreichen. Effizient bist du also dann, wenn du dich sehr schnell deinem Ziel näherst.

5 Zitate

Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus,
wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht –
und nicht in dem Maß, wie komplex sie tatsächlich ist.
(Parkinsonsches Gesetz)


Richtig investierte Zeit ist einer der mächtigsten Hebel überhaupt.
(Heiko Häusler)

6 Weblinks

7 Weiterführendes

7.1 Videos


Erzähl's weiter:

Wir freuen uns über deinen Kommentar: