SERP

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

SERP steht für engl. "search engine results page", also auf deutsch "Suchmaschinen-Ergebnisliste".
Als SERP (oder SERPs) bezeichnet man die Liste an Websites, die von der Suchmaschine als Antwort auf eine bestimmte Suchanfrage ausgegeben wird.

Mit Hilfe von SEO kann man erreichen, dass die eigene Website in den SERPs weiter oben gelistet wird.

1 Tipps um schnell gelistet zu werden

  • Erstelle ein eigenes Youtube-Video und verlinke deine neue Seite dort.
  • Poste deine neue Seite bei Facebook, Twitter oder Google+.

2 Tipps für die SERP-Anzeige

  • Der Title ist bei Google auf maximal 70 Zeichen begrenzt.
  • Die Beschreibung der Seite (Meta Description) ist auf 156 Zeichen begrenzt.

3 Weiterführendes

3.1 Tools

3.2 Artikel

3.3 Weblinks

  • microformats.org - Infos über Microformats - Microformats können die Anzeige in den SERPs aufwerten Englisch Bleistift.png

Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.
Erzähl's weiter:

Wir freuen uns über deinen Kommentar: