Get Thrive Leads for WordPress*

Ralf Schmitz

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ralf Schmitz

Ralf Schmitz ist ein erfolgreicher deutscher Internet-Marketer, der sich vor allem auf Affiliate-Marketing spezialisiert hat.

Seit 2007 betreibt Ralf Schmitz Internet-Marketing hauptberuflich. Zu seinen größten Erfolgen zählen das bekannte E-Book Der Affiliate König, der Reiseratgeber „Low-Cost-Weltenbummler“ und der VIP Affiliate Club.
Im Jahr 2011 machte Schmitz als Einzelunternehmer einen Umsatz von 1,2 Millionen Euro.

Seit 2009 lebt Ralf Schmitz auf seiner Trauminsel Mallorca.

Mehr über Ralf erfährst du in einem exklusiven Interview auf dieser Seite.

1 E-Mail-Marketing

Ralf Schmitz ist ein Verfechter von E-Mail-Marketing. Stand 2012 hatte Ralf knapp 8.000 Abonnenten in seiner Verteilerlisten. Zwischenzeitlich hatte er über 30.000 Abonnenten in seiner Liste - Schmitz erkannte dann dass viele der Abonnenten seine Mails nicht öffneten. Daraufhin siebte er rigoros aus und verdient jetzt mit einer kleineren Liste mehr Geld als vorher mit der größeren Liste.

Ralf empfiehlt möglichst oft und regelmäßig Mails an seine Liste zu senden - zum Beispiel 3 Mails pro Woche.

2 Exklusives Interview mit Ralf Schmitz

Dankenswerterweise bot sich mir Ende 2010 die Gelegenheit ein Interview mit Ralf Schmitz zu führen. Ralf hat sich viel Zeit genommen um meine Fragen ausführlich zu beantworten. Dafür nochmals vielen Dank an ihn.

Dir wünsche ich viel Spaß mit dem Interview. Du wirst viel Interessantes über einen der derzeit erfolgreichsten deutschen Internet-Marketer erfahren. Ich freue mich auf Eure Kommentare zum Interview.

  • Interviewer: Stefan Seidner, Betreiber von Marketing United
  • Datum: 23.12.2010
  • Das Interview steht nicht unter Creative-Commons-Lizenz!

Stefan Seidner: Hallo Ralf. Schön, dass du dir für dieses Interview Zeit nimmst. Ich hoffe wir werden in den nächsten Minuten Spannendes über dich und deine Geschäfte erfahren.

Ralf Schmitz: Hallo Stefan, sehr gerne nehme ich mir Zeit und hoffe, dass es für deine Leser auch interessant ist.


Stefan Seidner: Du hast dir ja vor allem mit dem E-Book „Der Affiliate-König“ schon einen großen Namen in der Internet-Marketer-Szene gemacht. Für diejenigen, die dich noch nicht kennen, kannst du dich aber vielleicht noch mal in ein paar Sätzen vorstellen.

Ralf Schmitz: Ja, sehr gerne. Mein Name ist Ralf Schmitz, ich bin 43 Jahre alt und seit nun 4 Jahren Internet-Marketer. Vor dieser Zeit habe ich in verschiedenen Berufen gearbeitet. Unter anderem den Beruf des Drehers gelernt, und dann noch eine Lehre als Reisebürokaufmann absolviert. Im diesem Beruf war ich dann circa 10 Jahre tätig bevor ich zu verschiedenen Internet-Firmen gewechselt bin.


Der Affiliate-König
Stefan Seidner: Du kannst von deinen Aktivitäten im Internet-Marketing (sehr) gut leben. Wie viele und welche Projekte betreibst du zur Zeit eigentlich?

Ralf Schmitz: Aktuell betreibe ich 10 Projekte. Teilweise in Nischen, der Großteil aber im Bereich Geld verdienen im Internet und Internet-Marketing. Ein Schwerpunkt hier ist das Thema Affiliate-Marketing. Meine 2 Hauptprojekte sind „Der Affiliate König“ und „Das AutoCashSystem“. Aber auch „Traffic-Geheimnisse“ und der „Low-Cost-Weltenbummler“ sind hervorragende Projekte von denen ich alleine schon sehr gut leben könnte. Alles andere kann man auf meinem Blog ralf-schmitz.info einsehen.

Der MEGA-Kracher wird mein neues Produkt „Der VIP-Affiliateclub“ werden. Dabei handelt es sich um eine 52 Wochen Ausbildung zum SUPER-Affiliate. Der Beta-Test läuft momentan hervorragend. Im Januar 2011 wird es dazu dann mehr Infos geben.


Stefan Seidner: Einsteigern in das Internet-Marketing wird oft geraten sich erst mal auf nur ein Projekt zu konzentrieren. Siehst du das genauso?

Ralf Schmitz: Nicht ganz. Auf der einen Seite ist es schon so richtig, seine ganze Kraft in ein Projekt zu stecken. Aber wenn man nicht 100% weiß ob die Nische profitabel ist, kann das natürlich nach hinten losgehen. Meine Meinung ist: Baue dir ein Projekt wo du selbst ein Produkt verkaufst und baue dazu eine Affiliate-Maschine auf. Auf 2 Beinen steht man immer besser als auf einem.


Stefan Seidner: Wie lange hast du gebraucht um deinen Lebensunterhalt allein durch das Internet-Marketing zu finanzieren?

Ralf Schmitz: Auch wenn es unglaublich klingt. Bei mir hat es nur circa 6-7 Monate gedauert, dann habe ich meinen gut bezahlten Job als Geschäftsführer gekündigt und 100 % auf Internet-Marketing gesetzt. Ein absoluter Volltreffer. Innerhalb 3 Jahren habe ich dann meinen Traum verwirklicht und bin nach Mallorca gezogen, wo ich heute lebe und arbeite.


Stefan Seidner: Hast du mittlerweile eigene Mitarbeiter oder bist du immer noch ein Ein-Mann-Betrieb?

Ralf Schmitz: Festangestellte Mitarbeiter habe ich keine. Allerdings nutze ich mittlerweile sehr stark Outsourcing-Firmen wie die von Daniel Dirks, und gebe dorthin viele Arbeiten ab. Ich werde sicher ein Ein-Mann-Betrieb bleiben, da ich den persönlichen Kontakt zu meinen Kunden und Lesern für sehr wichtig halte und frei sein möchte. Deswegen beantworte ich auch jede einzelne E-Mail selbst und nicht irgendein Support-Mitarbeiter.
Es gibt genügend Arbeiten die ich outsourcen kann, die mir dann Zeit sparen.


Stefan Seidner: Wie viele Stunden arbeitest du durchschnittlich an einem Tag?

Ralf Schmitz: Generell ist das sehr unterschiedlich. Seitdem ich auf Mallorca lebe so circa 3-5 Stunden pro Tag. Wenn ich aber ein neues Produkt plane und erstelle oder einen Launch plane sind es auch locker 12-16 Stunden pro Tag. Stillstand ist Rückstand! Ich habe noch viel vor und lege mich deswegen nicht auf die faule Haut. Ich denke mit 5 Stunden im Schnitt könnte ich mehr als gut leben, da meine Produkte die eingeführt sind ja vollautomatisch laufen. Ich achte sehr auf die Meinung meiner Kunden, und versuche meine Projekte so immer mehr zu verbessern, so fällt wirklich kaum Support an.


Stefan Seidner: Video-Marketing ist ja momentan schwer im Kommen. Welche Basics sollten Internet-Marketer beim Videodreh deiner Meinung nach beherzigen?

Ralf Schmitz: Hmmm, das ist ein sehr komplexes Thema. Aber generell würde ich sagen: Persönliche Beziehung aufbauen. Und das geht nur wenn man sich zeigt. In Bildschirm-Videos die zum Beispiel mit Camtasia gemacht werden immer ein Bild von sich mit einblenden. Bei normalen Videos sich einfach so geben wie man ist. Sich niemals verstellen und verbiegen lassen.


Stefan Seidner: Auch sehr angesagt ist das Marketing auf Web 2.0-Portalen, wie Facebook, Twitter und YouTube. Welche Communities nutzt du um deine Produkte an den Mann zu bringen?

Ralf Schmitz: Ich habe da 2 verschiedene Taktiken. Als erstes verkaufe ich in solchen Portalen niemals direkt, meiner Meinung nach ist das in unserem Business nicht möglich. Ich baue mir dort Image auf und betreibe SEO. Allerdings nutze ich diese Plattformen auch sehr sehr stark zum Affiliate-Marketing.


Stefan Seidner: Ohne Besucher verkauft kein Online-Marketer seine Produkte und Dienstleistungen. Wie erzeugst du zielgerichteten Traffic für deine Websites?

Ralf Schmitz: Auch hier gibt es nicht nur einen Weg. Man muss verschiedene Wege gezielt zusammen führen und immer wieder optimieren. Alleine durch die schnellen Veränderungen des Webs, ist hier immer wieder lernen und anpassen angesagt. Mein Traffic ist in 3 Wege aufgeteilt:
Eigenes Partnerprogramm, Bezahlte Werbung wie Google Adwords und kostenlosen Traffic. Mein Partnerprogramm und kostenloser Traffic machen dabei circa 80% aus.

Eine meiner Taktiken habe ich ja auch zu einem Video-Kurs zusammengefasst, und erkläre unter traffic-geheimnisse.info einen tollen Weg um TOP 10 Platzierungen und viele kostenlose Besucher zu bekommen.


Stefan Seidner: E-Mail-Marketing ist heutzutage mit das wichtigste Instrument eines Internet-Marketers. Was ist dein Erfolgsrezept, dass sich deine Besucher in deine Verteilerliste eintragen?

Ralf Schmitz: Das ist ganz einfach! Ich verschenke sehr viele hochwertige Informationen, für die andere Internet-Marketer Geld verlangen. zum Beispiel auf meinem Blog 15 kostenlose Videos zum Thema Internet-Marketing, in denen ich absolut kostenlose Internet-Marketing-Tools vorstelle und erkläre die kaum jemand kennt. Aber auch Ebooks, allerdings auch hier keine billigen Kopien, sondern meist selbst geschrieben die einen echten Mehrwert bedeuten.


Stefan Seidner: Vor Kurzem traf sich der Großteil der erfolgreichsten deutschen Internet-Marketer in Berlin. Auch du warst dort dabei. Muss man befürchten, dass ihr ein Kartell aufbaut? :)

Ralf Schmitz: Nein, auf gar keinen Fall. Ich bin auch niemand der dort von einem „geheimen“ Treffen geschrieben hat. Es gibt halt viele Marketer die untereinander Kontakt haben, andere die gar nicht öffentlich werden wollen und noch andere die an Kooperationen kein Interesse haben.
In Berlin war es einfach eine Gruppe die vorher schon untereinander Kontakt hatte. Aber es waren ja noch viel mehr Marketer eingeladen die einfach nicht kommen wollten oder konnten.
Ich denke es ist richtig sich untereinander auszutauschen und JVs zu planen, deswegen finde ich diese Treffen gut, aber keinesfalls dass ein „Kartell“ aufgebaut wird.


Stefan Seidner: Die Internet-Marketing-Szene wird ganz klar von Männern beherrscht. Gibt es deiner Meinung nach einen Grund dafür?

Ralf Schmitz: Tatsächlich frage ich mich das seit Jahren immer wieder selbst. Eine richtige Antwort darauf habe ich aber nicht.


Stefan Seidner: Wie kam es, dass du noch Mallorca gezogen bist? War das dein Traum-Wohnort?

Ralf Schmitz: Ja, Mallorca war mein Traum und mein Ziel. Auf Mallorca ist die Infrastruktur sehr gut. Es gibt bessere Internetleitungen als in Deutschland, und ich bin sehr schnell in Deutschland bei meiner Familie wenn mal etwas passiert. Tolle tägliche und günstige Flugverbindungen machen Mallorca für mich zum besten Standort. Und natürlich lässt es sich dort ganz toll leben. Schließlich wohne ich nur 10 Meter vom Strand entfernt :)


Stefan Seidner: Wenn du auf deine Online-Marketing-Karriere zurückblickst: Welche deiner Eigenschaften/Glaubenssätze/Taten denkst du haben dich so erfolgreich werden lassen?

Ralf Schmitz: Niemals aufgeben und an sich glauben! Viele geben einfach viel zu schnell auf und machen sich keine Gedanken warum etwas nicht läuft. Ich bin zum Beispiel jemand der versucht alles zu analysieren und nichts dem Zufall zu überlassen.


Stefan Seidner: Was würdest du einem angehenden Internet-Marketer raten, wenn du nur einen Satz verwenden dürftest?

Ralf Schmitz: Nicht nur auf dein Gefühl verlassen, teste von Anfang an per Splittest!


Stefan Seidner: Vielen Dank für das Interview, lieber Ralf. Als „Dankeschön“ darfst du nun noch Werbung für dein(e) Produkt(e) machen. Du hast das Wort...

Günstig Reisen
Ralf Schmitz: Sehr gerne, es hat mich sehr gefreut deine Fragen zu beantworten. Hmmm Werbung? Alle meine Produkte sind sehr gut, ich möchte aber nicht alle hier einfach mit einer bloßen Auflistung von URLs nennen. Schauen Sie einfach unter ralf-schmitz.info vorbei. Dort finden Sie alles über meine Produkte und noch viel mehr.

Vielleicht aber am Ende doch noch ein TIPP, der mal nichts mit Geld verdienen zu tun hat, sondern mit viel Geld sparen: Unter low-cost-weltenbummler.com finden Sie mein neuestes Produkt, das Ihnen verrät wie Sie mehrmals im Jahr KOSTENLOS verreisen können.


Stefan Seidner: Es war mir eine große Freude dich befragen zu dürfen! Weiterhin viel Erfolg und Spaß im Leben!

Ralf Schmitz: Es hat mich auch gefreut. Ich wünsche dir und deinen Lesern ebenfalls viel Erfolg und Gesundheit.

3 Produkte von Ralf Schmitz

Geld verdienen als Affiliate im Internet

4 Andere Weblinks

5 Weiterführendes


Erzähl's weiter:

Wir freuen uns über deinen Kommentar: