227 % mehr Umsatz durch Mobile Marketing*

Link Juice

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Link Juice heißt auf deutsch etwa "Link-Saft".

Mit dem Begriff Link Juice macht man Aussagen darüber, wie viel Saft (Besucher, Traffic) einer Website durch Backlinks zufließt, aber auch wie man den Saft auf der eigenen Website verteilt.

Die Verteilung des Link Juice geschieht über interne und externe Links. Externe Links lassen den Link Juice wieder abfließen, interne halten ihn auf der eigenen Website.

Als Link Juice bezeichnet man auch oft solche Backlinks, die einen hohen Wert haben und viel zielgerichteten Traffic auf eine Website bringen. Die zugehörigen Links werden dann auch als Juice Links bezeichnet.

Um zu erfahren woher der Link Juice deiner Website kommt, kannst du die hier vorgestellten Tools benutzen.

1 Tipps um den Link Juice bei sich zu halten

  • Verlinke auf deiner Website nicht zu viel extern, sondern lieber intern. Rufe insbesondere (externe) Social Bookmarking-Links per JavaScript-Code auf oder versehe diese Links mit dem Attribut rel=nofollow. Zu häufiges Verwenden von nofollow kann allerdings die Crawling-Geschwindigkeit verlangsamen, was zu einem schlechteren Ranking führen kann.

2 Weiterführendes


Erzähl's weiter:

Wir freuen uns über deinen Kommentar: