Get Thrive Leads for WordPress*

Domain auf Webspace weiterleiten

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dieser Artikel ist unvollständig. Bitte hilf uns ihn zu erweitern → Kontaktiere Stefan
Wenn du deine Domain und den Webspace beim gleichen Anbieter hast, brauchst du dich um die nötigen Verweise nicht selbst zu kümmern.

Anders sieht es jedoch aus, wenn du die Domain und Webspace bei unterschiedlichen Anbietern registriert hast. In diesem Fall musst du die benötigten Verweise selbst einrichten oder einrichten lassen.

1 Kurze Erklärung der Begriffe

Begriff Erklärung
a-record
  • steht für address-record
  • im a-record einer Domain wird der Verweis auf die IP-Adresse des gewünschten Webspace-Servers eingetragen
  • der a-record verweist "nur" auf den richtigen Webspace-Server, nicht auf den richtigen Webspace
  • die record-Einstelllungen sind oft unter dem Punkt "DNS-Einstellungen" zu finden
mx-record
  • steht für mail-exchange-record
  • im mx-record wird die SMTP-Mailserver-Adresse des Servers eingetragen, auf dem die Mails verwaltet werden. Der Name lautet häufig mail.domainname.de
Nameserver
  • verweisen vom Domainnamen auf die IP-Adresse des Webspace-Servers
  • auf den Nameservern sind die Domainnamen mit den dazugehörigen IP-Adressen gespeichert
DNS-Records
  • DNS steht für Domain Name System
  • übersetzen zusammen mit den Nameservern die IP-Adressen in einen (für uns besser) lesbaren Domainnamen
  • DNS-Records kannst du unter ww.network-tools.com abfragen

2 Möglichkeit 1: Nameserver

  • Frage bei deinem Webspace-Hoster nach seinen Nameserver-Angaben.
  • Trage diese bei deinem Domain-Hoster als Nameserver ein.

Hinweise:

  • Der Webspace-Hoster muss die Domain in sein DNS-System aufnehmen. Dieser Vorgang kann kostenpflichtig sein.
  • Die Nameserver-Methode hat den Vorteil, dass bei einer eventuellen IP-Änderung des Webhosting-Servers die Aktualisierung für die Domain automatisch erfolgt.

3 Möglichkeit 2: a-record

  • In der Domain-Verwaltung des Domain-Hosters musst du a-record (und bei Bedarf den mx-record) selbst eintragen.
  • Beim Webspace-Hoster musst du den Verweis von deinem Domainnamen zu deinem Webspace auf dem Webspace-Server eintragen lassen.

Hinweis:
Nicht alle Webspace-Hoster erlauben eine einfache Weiterleitung mit a-records.

4 Weiterführendes