227 % mehr Umsatz durch Mobile Marketing*

Business Master Box

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Business Master Box war ein Angebot von Heiko Häusler. Alle verfügbaren Einheiten der Box wurden Anfang Mai 2011 innerhalb einer Woche verkauft. Insgesamt machte Heiko Häusler mit der Business Master Box einen Umsatz von über 1 Million Euro.

Bei der Business Master Box handelte es sich nicht um ein reines Infoprodukt, sondern um "ein komplettes Internet-Geschäft, das schlüsselfertig verkauft wird". Die Business Master Box konnte für verschiedene Nischen gewählt werden. Als Kunde der Business Master Box suchte man sich eine gewünschte Nische aus und konnte dann in dieser sofort anfangen Geld zu verdienen.

Die schlüsselfertigen Systeme basieren jeweils auf einem Abo-Modell. Das Abo-System ist nach dem Abomasterplan 2.0 aufgebaut und hat sich in der Praxis bewährt.

1 Kritik

  • Bei der Auslieferung der Boxen hatte Netzverdienst erhebliche Schwierigkeiten. Viele Kunden mussten sehr lange auf ihre Master Box warten.
  • Viele Kunden teilen sich die gleichen Inhalte. Dies ist nicht gut für Suchmaschinen ("Duplicate Content").
  • Der Kunde muss selbst dafür sorgen Traffic auf die Seite zu bekommen - vor allem für Anfänger ist dies eine schwierige Aufgabe.

2 Der Inhalt der Business Master Box

Die Business Master Box enthält ein schlüsselfertiges und sofort einsetzbares Internet-Marketing-Geschäft.

Bestandteile der Box waren unter Anderem:


Alle Seiten waren laut Heiko Häusler bereits mit hochwertigem Inhalt gefüllt.
Der Inhalt hing natürlich von der Nische ab, die man beim Bestellvorgang der Business Master Box wählte.
Bei Bedarf kann man dem System jederzeit eigene Inhalte hinzufügen.


Vom technischen Gesichtspunkt waren in der Business Master Box mit inbegriffen:

  • Hosting und Domain (für 12 Monate kostenlos)
  • E-Mail-Marketing bei Klick-Tipp (ebenfalls für 12 Monate kostenlos)


Mehr Infos: businessmasterbox.com


3 Internet-Marketing-Dreieck

In seinem Produkt Business Master Box definiert Heiko Häusler das sogenannte "Internet Marketing Dreieck".
Die drei Elemente des Dreiecks sind

  • Zeit
  • Systeme
  • Märkte

Laut Heiko Häusler müssen die drei Elemente richtig ausbalanciert werden.
Wer sich innerhalb des Dreiecks befindet, wird erfolgreich.
Wer falsche Prioritäten setzt, wird sich außerhalb des Dreiecks befinden und deshalb zwangsläufig scheitern. Eine falsche Priorität wäre zum Beispiel zu viel Zeit auf die Erstellung von Inhalten zu verwenden.

Das Element Zeit beschreibt deine wertvolle Zeit, die dir zur Verfügung steht. Da Zeit natürlicherweise begrenzt ist, sollte man laut Heiko von Anfang an auf optimierte Systeme und die richtigen Märkte bauen.

Mit dem Element Systeme sind automatisierte Systeme gemeint. Sie müssen einmal aufgesetzt werden, laufen dann jedoch ohne weiteres Zutun automatisiert ab. Beispiele für automatisierte Systeme sind:

Beim Element Markt dreht sich alles darum eine lukrative Nische zu finden.

Die Business Master Box ist die gelungene Umsetzung des Internet-Marketing-Dreiecks.

4 Weblinks

5 Weiterführendes


Erzähl's weiter:

Wir freuen uns über deinen Kommentar: