Artikelverzeichnisse

Aus Marketing United
Wechseln zu:Navigation, Suche

Artikelverzeichnisse eignen sich gut um Backlinks für deinen Blog oder deine Website zu generieren.

Viele Artikelverzeichnise haben einen hohen Pagerank. Wenn du den eingereichten Artikel Keyword-optimiert geschrieben hast, wird er in den SERPs deshalb weit oben erscheinen. Die Leute werden den Artikel aufrufen und dann über den Backlink zu deiner Website gelangen.

1 Blog-Posts in Artikelverzeichnisse eintragen

Um Backlinks für deinen Blog zu erzeugen, kannst du deine Blog-Einträge leicht abwandeln und sie in Artikelverzeichnisse eintragen. Mario Schneider empfiehlt die Artikel mindestens zu einem Drittel abzuwandeln. So wird verhindert, dass die Suchmaschinen den Eintrag aufgrund von Duplizität ignorieren oder deine Seite herabstufen.

2 Website-Beschreibung in Artikelverzeichnis eintragen

Natürlich kannst du auch einen allgemeinen Artikel über deine Website verfassen und diesen in Artikelverzeichnisse eintragen. In dem Artikel kannst du dein Produkt/Dienstleistung beschreiben und natürlich auch einen Backlink zu deiner Seite hinzufügen.

3 Auswahl an Artikelverzeichnissen

4 Weiterführendes


Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.
Erzähl's weiter:

Wir freuen uns über deinen Kommentar: